Vien Lac

Der Geist ist durch seine Aktivität der leitende Architekt des eigenen Glücks und Leidens.

Die Glückseligkeit besteht in dem glücklichen Leben, das glückliche Leben im Tugendhaften Leben.

„Vien Lac“ steht für die absolute Glückseligkeit und bietet dir eine  Plattform für einen philosophischen Erfahrungsaustausch mit der Einheit von Weisheit und Mitgefühl. Lerne durch die Einführung und Weiterbildung von traditionellen Meditationstechniken, wie du dein Geist und Körper zur Einheit bringen kannst.

 

Die Inhalte werden von erfahrenden Meditationsmeistern konzeptioniert und vielerorts in Deutschland angeboten. Die Seminare, Workshops, Retreats und Events sind für alle Altersgruppen. Eine Plattform auf Interkultureller und Interreligiöser Ebene.

Die Ordensgemeinschaft von Vien Lac

Thich Hanh Gioi (Dr. Loc Ho), Jahrgang 1971, ging Ende 1999 in die Hauslosigkeit und wurde Schüler von Thich Nhu Dien. Er wurde im Jahre 2000 als Sramanera und 2002 als Bhiksu ordiniert. Zuvor studierte er Religionswissenschaft und Anglistik. Er promovierte zum Dr. phil. in Religionswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover bei Prof. Dr. Dr. Peter Antes und Prof. Dr. Martin Baumann. 2003 ging er nach Taiwan, um die chinesische Sprache zu erlernen, anschließend trat er zwei Jahre später ins Kloster „Dharma Drum Mountain“ beim Meditationsmeister Sheng Yen ein. Hier studierte und praktizierte er den chinesischen Chan Buddhismus. 2008 bis 2018 war er der 2. Abt der größten Tempelanlage in Deutschland „Vien Giac“. 2017 gründete er Vien Lac in Varel. Hier bildet er seine Schüler aus und hat einen Hauptaugenmerk auf die deutschsprachige Übersetzung von heiligen Schriften für die kommenden Generationen.

Thich Thong Giao, Jahrgang 1984, ist der erste Schüler von Thich Hanh Gioi. Er ging Anfang 2016 in die Hauslosigkeit. Ende 2016 wurde er als Sramanera und 2019 als Bhiksu ordiniert. Zuvor machte er sein Magister in Politik und Wirtschaft an der Universität Kopenhagen. Zurzeit studiert und praktiziert Thich Thong Giao in Vien Lac, Varel und wird zukünftig nach Taiwan gehen, um dort weiter zu studieren.

Thich Nu Thong Man, Jahrgang 1990, ist die zweite Schülerin von Thich Hanh Gioi und ging 2019 in die Hauslosigkeit. Sie wurde Ende 2019 als Sramanerika ordiniert. Zuvor machte sie ihren Bachelor in Religionswissenschaft und Anglistik an der Leibniz Universität Hannover. Zurzeit arbeitetet und praktiziert sie im Kloster Linh Thuu, Berlin.

Dong Vien, Jahrgang 1990, ist der dritte Schüler von Thich Hanh Gioi und ging im Februar 2020 in die Hauslosigkeit. Er hat zwei kaufmännische Ausbildungen abgeschlossen und brach sein Studium zum Wirtschaftsfachwirt 2014 ab. 9 Jahre arbeitete er in einem großen Unternehmen und wurde 2014 Unternehmer. Bereits 2006 gründete er einen gemeinnützigen Tanzverein,  und war seit 2011 in der hamburger Eventszene tätig. 2016 schmiss er alles über Board, gründete Helpibri und widmet sich seither der Charity Arbeit in Deutschland, Vietnam, Nepal und Indien. Zurzeit studiert und praktiziert er in Vien Lac.